• Volkshochschule
  • Volkshochschule

Kontakt

VHS im Stadthaus Wiedenbrück
Kirchplatz 2
33378 Rheda-Wiedenbrück

Fon: 05242 9030-0
Fax: 05242 9030-130
briefkasten(at)vhs-re.de


Volkshochschule Reckenberg-Ems gem. GmbH

www.vhs-re.de

Die VHS Reckenberg-Ems betreut seit 1977 als kommunaler Zweckverband der Kommunen Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Herzebrock-Clarholz und Langenberg rund 100.000 Einwohner im Südkreis Gütersloh. Mit der 2004 gegründeten 100%igen Tochter „Fortbildungs-Akademie Reckenberg-Ems“ (FARE) gGmbH sind wir ein Bildungsdienstleister mit über 200 Mitarbeitern (inkl. 20 Auszubildenden) und rund 750 freien Dozenten, der als 4. Säule des Bildungssystems subsidiär Bildungsprozesse im Sinne des Lernens im LebensLauf managt:

  • Kern sind die Angebote des klassischen VHS-Programms in allen erwachsenenpädagogisch relevanten Bereichen nach den Vorgaben des Weiterbildungsgesetzes NRW. Fachbereiche sind hierbei: Tagesfahrten/Studienfahrten, Kultur/Gestalten, Politik/Gesellschaft/Umwelt, Gesundheit, Sprachen und Arbeit/Beruf. Ergänzt wird dieses Angebot in allen Fachbereichen durch die Akademie 50+.
  • Die „Junge VHS“ für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre im VHS-Angebot wird ergänzt durch 17 Offene Ganztags-Grundschulen (OGGS) in Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel, in denen Schüler von 7.30 bis 17.00 Uhr außerhalb des Kernunterrichts pädagogisch sinnvoll (inkl. Hausaufgabenbegleitung, diverse Arbeitsgemeinschaften etc.) betreut werden.

Volks-Hoch-Schule – der Name ist uns Verpflichtung!


Die VHS | FARE ist seit November 2014 „Recognised for Excellence 5star“ durch die ILEP/EFQM.
Im Mai 2016 wurde die kontinuierliche Arbeit der VHS | FARE in einem EFQM-­Assessment erneut beurteilt und konnte in Punkten gegenüber 2014 noch verbessert werden. „Recognised for Excellence 5 star“ wurde bestätigt. Zudem wurde die VHS | FARE im Juli 2016 zum ­zweiten Mal im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin als Finalist beim Ludwig-Erhard-Preis ausgezeichnet.
Die VHS | FARE hat sich während des Recognised-Verfahrens im Mai 2016 zusätzlich einer Nachhaltigkeitsüberprüfung unterzogen. Die Untersuchung und Bewertung erfolgte in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und v. a. im Bereich sozial nachhaltigen Wirkens. Durch „Committed to sustainability“ wurde der VHS | FARE durch die EFQM bestätigt, dass sie das eigene Geschäftsmodell und die Handlungsmaximen nachhaltig managt, und dass sie die Zukunft nachhaltig für ihre Gesellschaftsgruppen gestaltet.

Die Gründung der FARE gGmbH war 2004 ein konsequenter Schritt im Rahmen unserer Leitbild-Erfüllung und unserer Bemühungen auf dem Weg der Excellence.