Schulungsinhalte TNC Q-Parameter-Programmierung

Schulungsinhalte TNC Q-Parameter-Programmierung

  • Erarbeitung und Schreiben von 1D-, 2D- und 3D-Bearbeitungszyklen
  • Intensive Programmier-Systematik
  • Programmiertechniken
  • Verzweigungen bedingt und nicht bedingt
  • Verzweigungen in Programmen und außerhalb des Programms
  • Schemata für einfache und mittelschwere Aufgabenstellung
  • Rahmenprogramme und aufrufbare, wiederholbare Module

Bohren

  • Einfacher Lochkreis
  • Universeller, rein vertikaler Tiefbohrzyklus

Fräsen in der Ebene

  • Schemata für wiederholbare 2D-Aufgabenstellungen
  • Fräszyklen für Konturen und technische Kurven (z.B. Ellipse, Spirale)
  • Buchstaben-Gravierprogramm

Fräsen von Körpern

  • Schemata für wiederholbare 3D-Aufgabenstellungen
  • Fräszyklen für räumliche Bearbeitung (konisches Innengewinde, archimedische Spriale usw.)
  • Kombination HEIDENHAIN-Zyklen mit Q-Parametern
  • Trichter
  • Ecken abrunden an beliebigen Konturen

Zusätzliche Funktionen

  • Protokollieren von Daten mit Hilfe der frei definierbaren Tabellen
  • Praktische Anwendungen der Funktionen FN 15; 16; 17; 18; …

Schulungsziele

Die Schulungsteilnehmer können

  • zyklusartige Bearbeitungsabläufe erstellen
  • Fräsbearbeitungen ebener Kurven mit mathematischen Funktionen programmieren
  • Kombination von Q-Parametern und HEIDENHAIN Zyklen
  • Praktische Anwendungen der Funktionen FN 15; 16; 17;18; …

Zielgruppe

Versierte Programmierer und Bediener von CNC-Fräsmaschinen, CNC-Ausbilder

Anforderungen

  • Teilnahme am Basiskurs oder Kenntnisse im Programmieren der Steuerung, die den Inhalten des genannten Kurses entsprechen.
  • Verständnis für Positions- und Werkstückberechnungen mit sin, cos, tan
  • Verständnis für logische Verknüpfungen (wenn…, dann…)

Die Inhalte und Ziele der CNC-Schulungen, die die VHS | FARE als autorisierter Schulungspartner durchführt, sind identisch zu den von der Dr. Johannes Heidenhain GmbH selbst durchgeführten Schulungen.